Kategorien &
Plattformen

Zauberlehrlinge im Hachenburger Pfarrhof

Zauberlehrlinge im Hachenburger Pfarrhof
Zauberlehrlinge im Hachenburger Pfarrhof
© Pixabay
© OA HachenburgHier die echten Zauberlehrlinge...
© OA HachenburgHier die echten Zauberlehrlinge...

Besen, Besen, sei’s gewesen…

Im Gedicht vom Zauberlehrling schafft der Besen zwar fleißig und emsig Wasser in ein Haus herbei, fegt aber nicht selbständig den Hachenburger Pfarr-Hof. Trotzdem ist eines für beide doch gemeinsam. Genau so energisch wie der Zauberbesen im Gedicht rasten auch die mitgebrachten Kehr- und Gartengeräte der Ortsausschussmitglieder  unermüdlich über den Pfarr-Hof, um Unkraut, Laub und Zweige von Hecken und Efeu zu beseitigen. Der Moosbewuchs in den Plattenritzen wurde entfernt. Die Mitglieder des Ortsausschusses und Hausmeister Ricky erreichten schnell und gründlich in ca. zweieinhalb Stunden, dass der Pfarr-Hof wieder wie neu aussah. Danach hieß es: In die Ecke! Besen, Besen, sei’s gewesen…

Trotz der aufzubringenden Energieleistung waren die Mitglieder des Ortsausschusses der Meinung, auch weiterhin die noch nicht mit Platten ausgelegten Teile des Pfarrhofs auch im nächsten Jahr vom Bewuchs zu befreien und nicht auch noch befestigen zu lassen. Lieber wollen sie dann wieder gemeinsam jäten.

Die Leserinnen und Leser dieses Textes halten die Beschreibung des Fleißes für übertrieben?  Man bedenke: Das Ganze hat eine Lösung. Diese liegt in den kostenlosen belegten Brötchen, dem Gratis-Kaffee und den geschenkten Berlinern.  

Günter Hummes 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz