Kategorien &
Plattformen

Rudern für Maria Himmelfahrt Hachenburg

Rudern für Maria Himmelfahrt Hachenburg
Rudern für Maria Himmelfahrt Hachenburg
© Rudi Grabowski
© PixabayDer Zieleinlauf der Regattastrecke soll sich 2024 unter der Engelsbrücke vor dem Petersdom befinden
© PixabayDer Zieleinlauf der Regattastrecke soll sich 2024 unter der Engelsbrücke vor dem Petersdom befinden

Rudern für Maria Himmelfahrt

Ein geheimes Foto tauchte dieser Tage im zentralen Pfarrbüro der Pfarrgemeinde Maria Himmelfahrt Hachenburg auf. Es zeigt Pfarrer Winfried Roth und Website-Redakteur Rudi Grabowski während einer herbstlichen Trainingsfahrt in einem Riemenzweier auf der Nister irgendwo zwischen Nistertal und Marienstatt. Recherchen haben nun ergeben, dass die beiden Herren früher aktive Rennruderer waren. 2024 finden auf dem Tiber in Rom die Hochbetagten-Rudermeisterschaften für Geistliche Berufe statt (Bedingung: zumindest ein unbescholtener Priester muss mit im Boot sitzen).  Pfarrer Roth und Rudi Grabowski rechnen sich gute Chancen auf einen Medaillenplatz aus. Vorraussichtlich soll die Siegerehrung von Papst em. Benedikt XVI. vorgenommen werden, der früher mit seinem Bruder gern in Regensburg auf der Donau in einem Faltboot unterwegs war.  Musikalisch wird die Veranstaltung von der Sixtinischen Kapelle umrahmt.

Das Recherche-Team

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz