Kategorien &
Plattformen

„Gott zum Gruß! Des Höchsten Lob und Ehre“...

„Gott zum Gruß! Des Höchsten Lob und Ehre“...
„Gott zum Gruß! Des Höchsten Lob und Ehre“...
© Rudi Grabowski
© Rudi Grabowski
© Rudi Grabowski

Am 22.11. feiert die Kirche das Fest der heiligen Cäcilia, der Patronin der Kirchenmusik. Dies nimmt der Kirchenchor Hachenburg/Marienstatt zum Anlass für die alljährliche Cäcilienfeier am Sonntag, 24.11.

Der Gottesdienst in Marienstatt wird mit einem kräftigen „Gott zum Gruß! Des Höchsten Lob und Ehre“, dem Cäcilianergruß, begonnen. Pfarrer Winfried Roth, der Präses des Kirchenchores, bedankt sich für die musikalische Umrahmung und bezieht in seiner Predigt, das Leben und Wirken der heiligen Cäcilia mit ein.

Im Anschluss sind alle aktiven und inaktiven Mitglieder des Kirchenchores zum gemeinsamen Beisammensein im Pfarrheim eingeladen. Hier zeigt sich der Kirchenchor von seiner heiteren Seite mit den Liedvorträgen “Good News“ und „Jungfer Cathleen“ bevor es zum leckeren Suppenessen übergeht. Danach hält Friedrich Esser eine witzig unterhaltsame Bilderrückschau auf das vergangene Jahr, gespickt mit der ein oder anderen humorigen Bemerkung.

Geehrt wird Sieghilde Marx für 40jährige aktive Singetätigkeit. Agnes Schmidt-Bleker bedankt sich im Namen des Kirchenchores mit einem kleinen Geschenk und Pfarrer Winfried Roth überreicht eine Urkunde und ein Geschenk des Bistums Limburg.

Die gelungene Feier klingt am Nachmittag mit Kaffee und Kuchen aus.

Isabella Frank

Weitere Fotos vom Gottesdienst, bitte Link anklicken:


https://photos.app.goo.gl/CYH1aiY8FEmAe8F46

© Rudi Grabowski
© Rudi Grabowski
© Rudi Grabowski
© Rudi Grabowski
© Rudi Grabowski
© Rudi Grabowski