Kategorien &
Plattformen

Der Werbering Hachenburg lud zum ökumenischen Gottesdienst ein

Der Werbering Hachenburg lud zum ökumenischen Gottesdienst ein
Der Werbering Hachenburg lud zum ökumenischen Gottesdienst ein
© Regina Klinkhammer
© Regina Klinkhammer
© Regina Klinkhammer

Ökumenischer Freiluftgottesdienst am Sonntag, 5. Juli 2020

Zu Beginn der Sommerferien wurde, auf Initiative des Werberings, in Hachenburg auf dem Alten Markt ein „Ökumenischer Freiluftgottesdienst“  gefeiert. Die Menschen trotzten Corona, trugen Masken und hielten sich an den gelb markierten Stellen auf. Zelebriert wurde dieser Gottesdienst in dem “Raum zwischen den Kirchen“ (Roth) vom katholischen Pfarrer Winfried Roth, seinem evangelischen Mitbruder  Benjamin Schiewitz, Pfarrerin Ulrike Weller und Diakon Michael Krämer. Musikalisch  wurde die Feier hervorragend mitgestaltet von Mitgliedern des Männergesangsverein Rosenheim und einer Auswahl der Limbacher Dorfmusikanten. Die Predigt teilten sich PfarrerRoth, Pfarrer Schiewitz und Diakon Krämer. Den Auftakt bildete der Blick auf die vor dem Altar hängende Waage. Auf dieser Grundlage entwickelten sich anhand der von einer Waage ausgehenden Stichworte: Gewicht - Gegengewicht, Entlastung, Stärkung und Ausgleich, die Überlegung, dass zu dieser Zeit der Pandemie vieles klarer wird,  was wichtig ist. Es blieibt, für jed/n persönlich, festzuhalten: Ich kann helfen.

Das Wetter spielte mit und die  Mitfeiernden genossen den sehr stimmungsvollen Gottesdienst mit einer sehr guten musikalische Darbietung auf dem Alten Markt, die auch technisch sehr ausgesteuert war.

Angedacht ist der nächste Ökomenische Freiluftgottesdienst anlässlich der Kirmes im August 2020. 

Regina Klinkhammer

 

© Regina Klinkhammer
© Regina Klinkhammer
© Regina Klinkhammer
© Regina Klinkhammer